VS 20 - Diesterwegschule

Quelle: www.linz.at

 

Im Zentrum von Linz -  in der Nachbarschaft von Gebietskrankenkasse, AKH und Khevenhüllergymnasium -  sieht man schon von weitem den 39 m hohen Uhrturm der Diesterwegschule.
Das Gebäude mit kreuzförmigem Grundriss beherbergt 3 Schulen: die Schule für individuelle Förderung im Erdgeschoß, die Schule für gesundes Lernen (VS 20) im 1. Stock und die Neuen Mittelschule 11 im 2. Stock.
Zur gemeinsamen Nutzung dient der große Parkplatz für LehrerInnen im Innenhof sowie die Grünanlagen mit Hartplatz, Leichtathletikplatz und Klettergeräten.

Geschichte

Erbaut 1929 – 1931 nach den Plänen von Stadtbaudirektor Kurt Kühne wurde das Schulhaus von Architekt Hans Zafred zum heutigen Erscheinungsbild ergänzt.
Das Gebäude war einst die modernste Linzer Schule. Es gab schon von Beginn an Räume wie einen Physiksaal oder ein Musikzimmer .
Das Areal des jetzigen Südbahnhofmarktes – im Westen des Gebäudes gelegen – diente als Turnplatz, wo die Schüler - in Reih und Glied stehend - gemeinsam Gymnastik machten.

Lage

VS 20 - Diesterwegschule

Khevenhüllerstraße 3, 4020 Linz